Mykotherapie/Heilpilze

Die Pilzheilkunde, auch Mykotherapie genannt, kann auf jahrhundertelange Erfahrungen zurückgreifen und hat sich bis in die heutige Zeit durchgesetzt.

Die Mykotherapie kann mit anderen Therapieformen und der Schulmedizin kombiniert werden.

Heilpilze beseitigen die Ursache einer Erkrankung und unterdrücken nicht einfach nur Krankheitssymptome. Sie regulieren die körpereigenen Abwehrkräfte und unterstützen den Körper bei der Bekämpfung von Erregern und Krankheiten.

Die Mykotherapie bringt so Körper, Geist und Seele auf ganzheitliche Weise in Einklang und stellt das natürliche Gleichgewicht wieder her.

Bestätigt wird die Wirkung der Heilpilze neben den Erfahrungen aus mehr als 4.000 Jahren asiatischer Heilkunst zudem durch viele wissenschaftliche Studien.

Die Heilpilze werden unter anderem auch prophylaktisch zur Unterstützung des Immunsystems eingesetzt.

Es gibt 11 Heilpilze, die einzeln oder als Mischung eingenommen werden können.

Die Qualität der Heilpilze spielt eine sehr wichtige Rolle. Es ist darauf zu achten, dass das Pilzpulver aus dem ganzen Pilz (Fruchtkörper, Mycel und Hyphen) besteht und schonend gewonnen wurde, damit alle Enzyme, Vitamine und Aminosäuren darin enthalten sind.

Gerne berate ich Sie ausführlicher bei einem persönlichen Gespräch, da die Heilpilze ganz individuell auf das jeweilige Tier angepasst werden.

 

1455bdec121
Mykotherapie Vitalpilze